such.a.fuckin.page

tja. wichtig, wichtig, so eine seite zu besitzen.

ich bin fünfzehn1/2 und komm aus graz in österreich. gleich vorweg: da bleib ich sicher nicht bis zu meinem lebensende! mein wunschwohnort wär ja amsterdam oder zumindes haarlem (ein bisschen außerhalb)! aber nicht (nur) wegen dem legalen kiffen:-) ich find die leute dort einfach so irrsinnig nett und lieb und irgendwie so... ich find das richtige wort grad nicht... sie haben absolut kein problem mit ausländern (also sie haben schon ein großes, aber "nur" mit den unmengen an marokkanern in der stadt..) und es ist völlig egal, wie man aussieht. bei uns fällt das ja sogar negativ auf, wenn ich beim h&m eine pinke strumpfhose und einen kurzen schwarzen rock anhab, ich mein ja nur. wenn da alle blöd glotzen, da fragst dich schon manchmal: was mach ich in diesem scheißland eigentlich? in amsterdam kann man außerdem megageil einkaufen, es gibt viele unis und voll viele hochschulen (für film und fernsehen z.b). die stadt ist wunderhübsch und die kaffeehäuser und coffeeshops voll gemütlich! und am tollsten sind die flohmärkte *träum*
mes hobbies sont: gitarre spielen, schreiben, diskutieren und philosophieren, im regen spazieren gehen, fernsehen, radfahren, im sommer in der wiese und auf bänken liegen bzw. schlafen, im winter in millionen decken eingewickelt fette romane lesen (oder dünne, wenn sie gut sind, z.B von benjamin lebert, sven regener oder andreas steinhöfel) das ganze jahr über treff ich mich mit freunden zum chillen und weggehen(auch wenn's bei uns net so viel zum weggehen gibt..) und hör' ständig musik.

da wären wir auch schon beim wichtigsten thema: MUSIK musik ist der wichtigste bestandteil in meinem leben und ich glaub, einen großen teil dazu hat mein vater beigetragen. er ist ultramusikalisch, spielt bzw. hat in einigen bands gespielt und singt voll geil. und zwar eine mischung von brian molko (placebo) und dem pixies sänger. aber er findet das nicht so gut, weil er eine eigene stimme haben will;-)
ich spiel seit einem kläglichen halben jahr gitarre und jeder, der's hört, meint, dass ich talent hab. naja, wenn ich mich mehr anstrengen würd, würd vielleicht mal was g'scheites rauskommen. aber so plätscherts halt so dahin...

ich hab außerdem mal eine radiosendung gmacht, aber die wollten uns dann nicht mehr, weil wir zu wenig beiträge und zuviel musik g'spielt haben... naja, und wir hatten auch keine rechte lust mehr, weil da maximal 150-200 zuhörer waren...
meine favourite musiker und bands kommen auf eine neue seite, dass würd sonst zu unübersichtlich werden...

hmm. sonst gibts vielleicht noch zu sagen, dass ich schul' geh' und hoff, dass ich in 2 1/2 jahren damit fertig und bin... begeistert bin ich also nicht davon, aber ich find's immer noch besser als arbeiten zu müssen. da würd ich, glaub ich, gleich verzweifeln. was ich später mal machen will, abgesehn von auswandern , weiß ich noch nicht so genau. besser gesagt: gar nicht! ich würd ja gern grafikerin werden, aber da gibt's schon so viele... ach ja, ich mach voll gerne cd-covers und neulich hab ich meinen ersten comic/meine erste fotostory entworfen. zurück zum thema: was auch voll wichtig für mich ist, sind festivals!


Gratis bloggen bei
myblog.de

Gästebuch Startseite